Rosengärten

Mit dem Bauvorhaben „Rosengärten” in Berlin-Wilmersdorf realisierte der Bauträger Bauwert Investment Group insgesamt 210 Miet- und Eigentumswohnungen in unmittelbarer Nähe zum Kurfürstendamm. Auf einem ca. 14.000 m² großen Grundstück in der Württembergischen Straße 41-49 ist ein eindrucksvolles Neubauprojekt aus fünfzehn individuell gestalteten Häusern in ruhiger Wohnlage entstanden. Zwei Drittel der Wohnungen mit Größen zwischen 68 m² und 165 m² – die Penthouses sind bis zu 328 m² groß – wurden als Eigentumswohnungen angeboten. Die Konzeption der Ausformulierung von Einzelhäusern versieht den Straßenzug mit einer aus der Umgebung bekannten städtebaulichen Maßstäblichkeit und ermöglicht ein individuelles Wohngefühl für die zukünftigen Bewohner.
Nach außen hin sind die Gebäudeabschnitte des Architekturbüros Patzschke durch unterschiedliche Farb- und Materialgebungen sowie charakteristische Details als eigenständige Baukörper erkennbar, obwohl sie alle einem gemeinsamen, an der klassisch-traditionellen Architektur orientierten Gestaltungskanon folgen. Die Unterschiede sind nuanciert gesetzt. Hohe gestalterische Qualität wird durch eine feingliedrige Detaillierung erreicht, die in Verbindung mit hochwertigen Materialien und hellen warmen Farbtönen individuelle, repräsentative Wohngebäude hervorbringt. Die Fassaden werden mit sorgfältig profilierten Gesimsbändern und Stuckelementen stilvoll gegliedert und in zeitgemäßer Fassadentechnik erstellt. Die Erschließung erfolgt über repräsentative großzügige Eingangsbereiche. Die Gebäude halten innen, was sie von außen versprechen: Der klassischen Ästhetik folgend, wird auch die Innenarchitektur der Foyers und der Wohnungen stilgerecht konzipiert.

Typologie: Wohnen
Württembergische Str. 44-48, Wilmersdorf
Berlin, Deutschland
Bauherr: Bauwert GmbH, Berlin
Fertigstellung: 2013
12.600 m² Bruttogeschossfläche