Mommsenstraße 15

Das Grundstück befindet sich im Herzen der Westcity Berlins an der Mommsenstraße Ecke Leibnizstraße, unweit des Kurfürstendamms in einem lebendigen Stadtquartier. Das siebengeschossige Gebäude mit 36 Eigentumswohnungen und einem Laden im Erdgeschoss wird Ende 2017 fertiggestellt. Der Name Patzschke steht bekanntermaßen für eine klassisch-traditionelle Architekturauffassung. Die Lage in Sichtweite des Kurfürstendamms verpflichtet zu einer prachtvollen Fassade ohne architektonische Zumutungen für die gründerzeitlich geprägte Nachbarschaft. Der Baukörper formuliert eine markante Eckausbildung und umschließt einen gärtnerisch angelegten Innenhof. Das Ensemble wurde in zwei Gebäude aufgeteilt mit eigenen Treppenhäusern, welche die Tiefgarage über den Aufzug barrierefrei mit allen Geschossen verbinden. Den Treppenhäusern ist ein stilvoll klassisch gestaltetes Foyer vorgelagert. Das oberste Geschoss ist als Staffelgeschoss mit großzügigen Terrassen geplant.

Typologie: Wohnen
Mommsenstraße 15 / Ecke Leibnizstraße
Berlin-Charlottenburg
Bauherr: Interprojekt Deutschland GmbH
Fertigstellung: 2016
6.230 m² Bruttogeschossfläche