Kronprinzengärten, Haus 1

 

Zu dem luxuriösen Häuserensemble neben der Friedrichswerderschen Kirche im historischen Herz der Stadt steuerten Patzschke Architekten ein siebengeschossiges prachtvolles Eckgebäude (Haus 1) mit 15 Eigentumswohnungen und ein Stadthaus (Townhouse 5) bei. Die Masterplanung wurde von nps tchoban voss erstellt. Mit dem Eckgebäude entstand ein an klassischen Gliederungsprinzipien orientiertes neues Wohngebäude, welches sich durch strenge Formgebung und schlichte Eleganz als Gebäude des 21. Jahrhunderts zu erkennen gibt, ohne jedoch die historisch gewachsenen Qualitäten des Standortes zu missachten. Die drei Hauptgeschosse werden durch eine Pilasterordnung zusammengefasst und verleihen der Fassade eine klare vertikale Struktur. Alle Wohnungen verfügen über großzügige Loggien und Terrassen. Eine 8-Zimmer- Wohnung im Dachgeschoss des Eckgebäudes verfügt über rund 550 m2 und gestattet von der Dachterrasse einen spektakulären Panoramablick auf die Türme, Kuppeln und Dächer in Berlins historischer Mitte. Mit dem Rückgriff auf traditionelle bauliche Gestaltungsmerkmale wurde in historisch bedeutsamer Lage ein Stück Berliner Stadtidentität wiederhergestellt.

Typologie: Wohnen
Oberwallstraße 31, Mitte
Berlin, Deutschland
Bauherr: Bauwert GmbH, Berlin
Fertigstellung: 2016
3.150 m² Bruttogeschossfläche