Box Seven

In Berlin-Friedrichshain entsteht nach umfangreichen Vorarbeiten auf dem 26.000 m² großen Grundstück ein neues, vielfältiges Wohnquartier rund um einen großen öffentlichen Innenhof.
Der Patzschke-Bauteil D wird im Nordosten begrenzt durch die Weserstraße und öffnet sich nach Südwesten hin zum großen gemeinsamen Stadtgarten des neuen Quartiers. Insgesamt verfügt der Block D über fünf Aufgänge, welche die 83 Eigentumswohnungen erschließen. Das Gestaltungskonzept für die Fassaden sieht die Gliederung in drei Gebäude vor. Die Fassaden sind vergleichsweise zurückhaltend, orientieren sich aber mit klassischen Proportionen an der gründerzeitlich geprägten Umgebung. An der freien Blockecke, zum zentralen Stadtgarten hin, wird auf die Rückstaffelung verzichtet, so dass ein turmartiger Abschluss als gewünschte städtebauliche Betonung entsteht.

Typologie: Wohnen
Box Seven, Block D
Boxhagener Str. 79-82, Berlin
Bauherr: Bauwert AG, Berlin
Fertigstellung: 2018
11.900 m² Bruttogeschossfläche